Atmosphäre und Individualität - Gestaltung mit Format

Pflasterarbeiten

Exklusivität und Einzigartigkeit zeichnen individuelle Terrassenbauelemente aus, die Flair auf Balkone und Aussenflächen bringen. Es wird das gepflegte Ambiente Ihrer Aussenfläche betont. Das Gesamtbild einer Pflasterung wird nicht nur durch Farbe und Struktur der gewählten Materialien bestimmt, sondern auch durch  Verlegeart und Größe der Steine. Damit gibt Ihnen eine große Auswahl zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten in die Hand.


Naturstein ermöglicht eine naturnahe Gestaltung, steht für Tradition und zeichnet sich durch hohe Belastungsfähigkeit und Frostbeständigkeit aus. Eine hohe handwerkliche Verarbeitung lässt selbst große gepflasterte Flächen natürlich und lebendig erscheinen. In Haus und Garten entsteht so wohlige Gemütlichkeit die durch die ästhetische Kombination Ihrer individuellen Anlage unterstrichen wird.


Durch unterschiedliche Verlegearten wird die entsprechende Funktion individuell angepasst.

Die Ausführung von Pflasterarbeiten ist zur Schaffung einer vollwertigen Außenanlage von essentieller Bedeutung. Die Schaffung von Einfahrten, Sitzecken, Stellflächen, Hofflächen oder Wegebau ist durch den Pflasterbau möglich. Das Gesamtbild setzt sich durch die Auswahl der verwendeten Materialien, deren Qualität und der Verlegeart zusammen. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind so vielfältig, dass Größe, Proportion und Zweck der zu verlegenden Flächen die Wahl des Belages beeinflussen.


Besonders häufig wird die zeitlose Variante des Natursteinpflasters gewählt. Diese zeitlose Wahl mit natürlichem Charme ist nicht gebunden an Trends oder Moden. Je nach Wahl zwischen kleinformatigem und großformatigem Pflaster lassen sich Flächen in ihrer Betonung unterschiedlich zur Geltung bringen. So wirkt eine kleine Fläche größer, wenn kleinformatiges Material verwendet wurde und bei großen Flächen ist es umgekehrt, wenn größere Formate verwendet werden.


Auch das Fugenbild wird zu einem ästhetischen Faktor, da sie als Gestaltungselement eine Möglichkeit der Differenzierung bieten.  Ein kreatives, naturnahes Gestalten von Belägen muss sorgfältig geplant und in Ihrer Ausführung so konzeptioniert sein, dass ein dauerhaftes Gesamtbild erhalten bleibt. Schon bei der Auswahl sollte berücksichtigt werden, dass das Material mit der Bausubstanz harmonisiert.


Eine hohe handwerkliche Verarbeitung zeichnet sich durch die Verlegeart und hohe Belastungsfähigkeit sowie Dauerhaftigkeit, Langlebigkeit und Funktionalität des Gesamtbildes aus. Auch die qualitativ hochwertigsten Materialien sind ohne fachmännische Verarbeitung wertlos.


Die Pflasterflächen erscheinen durch die Kombination von Material und Ausführung natürlich und lebendig. Der Gesamteindruck verbindet sich mit Haus und Garten und es entsteht eine wohlige Gemütlichkeit.


Zur Auswahl eines idealen Belages müssen unterschiedliche Aspekte berücksichtigt werden. So ist zum einen die Integration in das Gesamtkonzeptes einer Anlage genau so zu berücksichtigen, wie die Witterungsbeständigkeit, die Farbechtheit, die Farbauswahl, die Rutschfestigkeit, die statische Belastbarkeit, die technische Ausführbarkeit, die Notwendigkeit von Drainagesystemen, die klimatischen Bedingungen, die gesetzlichen Bestimmungen zur Wasserdurchlässigkeit, die Ausführungsrichtlinien und die wirtschaftlichen Ausführungskosten.


Natursteinprodukte sind besonders für die Verarbeitung im Außenbereich geeignet. Sie unterliegen den üblichen Farb- und Strukturschwankungen und erzielen somit ein einmaliges Gesamtbild. Durch die unterschiedlichen Farbschattierungen und Farbunterschiede bei naturbelassenen Verwendungsmaterialien sind trockene Probeverlegungen zu empfehlen, da die unveränderbaren Eigenschaften so am effektivsten zur Geltung gebracht werden können.


Die unendliche Haltbarkeit ist eine von vielen Vorteilen einer Verwendung von reinen Natursteinprodukten. Die hohe Wertbeständigkeit rechtfertigt ein gehobenes Preisniveau, welches sich in einer Gesamtaufwertung der Außenanlage widerspiegelt.


Die Verwendung von Betonprodukten zur Schaffung von versiegelten Flächen stellt eine wirtschaftliche Alternative zur Verwendung von Natursteinprodukten dar. Nicht nur die Homogenität der Produkte, sondern auch die besonderen Eigenschaften machen eine Verwendung von betonbasierten Verlegematerialien zur empfehlenswerten Option.


Nicht nur die besondere Wirtschaftlichkeit, sondern auch die Pflege-, Verarbeitungs- oder die optischen Eigenschaften lassen eine Verarbeitung betonbasierter Produkte empfehlenswert erscheinen.


Je nach Anspruch ist eine Gestaltung von Pflasterflächen individuell –

lassen sie sich von unserem geschulten Team kompetent beraten!


Gründach Westerwald

GmbH & Co. KG

Hirschbergstr. 7

56459 Kölbingen


Tel.: 0 26 63-915668-0

Fax: 0 26 63-915668-99

Mobil: 0172-6759168

E-Mail: info@gruendach-ww.de

nachher

vorher

 

© 2017 Gründach Westerwald GmbH & Co. KG

Startseite      Dachbegrünung     Gründach Systeme     Garten- Landschaftsbau     Pflasterarbeiten     Photos     Impressum     Referenzen